Kontaktieren Sie mich

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Scrollen

16.11.2016

Wie funktioniert eigentlich Coaching?

Im Coaching sind immer Sie die Hauptperson und Ihre Themen stehen im Mittelpunkt. Damit Sie optimal mit Ihrem Coach arbeiten können, muss eine Menge stimmen: die Chemie zwischen dem Coach und dem Coachee muss passen. Es bringt nichts, wenn Sie sich für einen top-ausgebildeten Coach entscheiden, den Sie im Grunde Ihres Herzens nicht leiden können. Und nur, weil ein Coach vielleicht mal einem Ihrer Freunde oder Kollegen geholfen hat, heißt das nicht, dass dieser Coach auch für Sie der richtige ist. Vertrauen Sie auf Ihre Wahrnehmung und Ihr Bauchgefühl.  

Fragen Sie sich, ob Sie mit dieser Person vertrauliche Dinge besprechen können. In welcher Atmosphäre findet das Coaching statt? Können Sie sich vorstellen, dort mit dem Coach zu arbeiten?

Coaching: eine Investition, die sich auszahlt.

Wenn diese Punkte für Sie klar sind, dann empfehle ich Ihnen, darauf zu achten, dass Ihr Coach mit Ihnen ein Ziel für die Zusammenarbeit vereinbart. Worüber wollen Sie am Ende mehr Klarheit bekommen oder was wollen Sie verändert haben? Und woran würden Sie das merken? Wieviele Stunden soll das Coaching umfassen – zumindest in etwa? Schließlich sollen die investierten Stunden Ihrem Weiterkommen dienen und nicht dem vollen Terminkalender des Coachs.

Aber was passiert denn jetzt eigentlich im Coaching?

Coaching ist keine Zauberei. Jeder Coach hat eine andere Vita, einen anderen Ansatz, eine andere Ausbildung und so weiter. Wenn Sie sich dazu entscheiden, zu mir ins Coaching zu kommen, biete ich Ihnen den nötigen Raum, um den Blick (ver)ändern zu können. Ich stelle Ihnen neue, andere Fragen. Dabei arbeite nicht nur auf der kognitiven Ebene, sondern beziehe auch Ebenen mit ein, mit denen Sie zu besseren Lösungen kommen. Wichtig zu wissen ist, dass Sie immer verantwortlich dafür sind, die Lösung zu finden oder die Veränderung anzustoßen. Schließlich müssen Sie mit den Ergebnissen des Coachings leben. Und Sie werden nur Veränderungsideen umsetzen, hinter denen Sie stehen. Die Meinung des Coachs hat da wenig zu suchen.

Gutes Coaching findet auf Augenhöhe statt

Jedes Coaching ist anders. Es gibt keinen Ablaufplan, nachdem Coaching funktioniert. Jeder Mensch ist anders, jedes Thema individuell zu betrachten. Das Zusammenspiel zwischen Coach und Coachee und die gewählten Methoden des Coachs sind das Wesentliche. So kann´s gelingen.

Wenn Sie diese Punkte beachten und sich im Coaching ernsthaft mit Ihren Themen beschäftigen, steht der erfolgreichen Entwicklung Ihrer beruflichen Themen nichts mehr im Weg!

Viel Erfolg

Ihre Petra Grossmann

 

-->